Hauptsache mitmachen

30.09.2018

Sprecher des Arbeitskreises Qualitätsmanagement in der Studienberatung Daniel Wilhelm im Gespräch mit der Deutschen Universitätszeitung zum Thema Zulassungsverfahren

ln seinem Urteil zum Zulassungsverfahren für das Medizinstudium forderte das Bundesverfassungsgericht, die Bedeutung des Abiturs zu relativieren und andere Eignungsfeststellungen stärker zu gewichten. Damit rücken Tests und Auswahlgespräche in den Fokus. Doch was bringen sie eigentlich?

Der gesamte Artikel von Gudrun Sonnenberg steht unten zum Download.