Interne Bereiche:
Mitgliederbereich
Fortbildungsdatenbank

Datenschutzhinweise

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch GIBeT e.V.. Unsere Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in unser Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Einsatz von Statistik-Tools
Auf unserer Website nutzen wir keine Tools zur Messung der Website-Nutzung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Als Betreiber dieser Seiten nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen e.V. (GIBeT)
Geschäftsstelle
c/o Hochschulrektorenkonferenz
Büro Berlin (im Palais am Bundesrat)
Leipziger Platz 11
10117 Berlin
geschaeftsstelle(at)gibet.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der:
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
https://www.datenschutz-berlin.de/.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers von “https://” angezeigt wird und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Wie unterscheiden auf unseren Seiten den Zugang für einfache und für registrierte Besucher. Eine Registrierung ist für GIBeT-Mitglieder, für Tagungsteilnehmer und für Teilnehmer am Fortbildungsprogramm der GIBeT obligatorisch.

3.1. Websitebesuch als einfacher Besucher (öffentliche Website)

Server-Log-Dateien

Der Provider unserer Seiten (Hetzner Online GmbH) erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-LogDateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vertraglicher Maßnahmen gestattet.

Provider Hetzner Online GmbH

Laut Provider (https://wiki.hetzner.de/index.php/Datenschutz-FAQ) werden die Daten sieben Tage gespeichert. IP-Adressen werden in pseudonomysierter Form gespeichert.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir speichern zum Beispiel die Breite Ihrer Displayauflösung (Monitor, Tablet, Smartphone), um geeignete Bildgrößen anzeigen zu können, um Ladezeit zu sparen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

3.2. Websitebesuch als registrierter Besucher in internen Bereichen

Auf unserer Webseite können Sie sich für den internen Mitgliederbereich und die Teilnahme an Tagungen anmelden. Neben den unter 3.1. beschriebenen allgemeinen Informationen gelten hier erweiterte Regelungen.


Datenerfassung im GIBeT-Mitgliederbereich


Innerhalb der GIBeT-Website gibt es verschiedene Orte und Zwecke, an denen personenbezogene Daten benötigt werden. Diese sind im öffentlichen Bereich Kontaktdaten (Name, Vorname, Institution, Bundesland, E-Mailadresse, evtl. Bild) der Geschäftsstelle, des Vorstandes, des Erweiterten Vorstandes, der Fortbildungskommission und der Leiter der Arbeitskreise und –gruppen der GIBeT. Im internen Bereich sind o.g. Daten für alle Mitglieder angelegt, ergänzt durch eventuelle Expertisen, Mitgliedschaft in Arbeitskreisen und –gruppen. Diese Daten sind für alle Mitglieder sichtbar. Ziel der Datenerfassung ist der kollegiale Austausch über herkömmliche Kontaktwege, als auch innerhalb der Website in den Bereichen Kommunikation und Dokumentation.

Um o.g. Funktionen gestalten zu können, erheben und verarbeiten wir aufgrund der von Ihnen bei der Anmeldung im Verein GIBeT e.V. abgegebenen informierten Einwilligung folgende Ihrer Daten:

Pflichtfelder: Vorname, Nachname, Land, Einrichtung/Institution/Firma, E-Mail-Adresse, Postanschrift


Optionale Felder: Titel, Abteilung, Beschreibung Ihrer Expertise, ein Profilbild, Zugehörigkeit zu Arbeitskreisen und –gruppen


Die Pflichtfelder werden über eine Schnittstelle über die Geschäftsstelle der GIBeT in die Website übertragen. Die optionalen Felder können von jedem Mitglied entweder selbst befüllt, verändert und gegebenenfalls wieder gelöscht werden oder aber über den Webadmin. Tritt ein Mitglied aus der GIBeT aus, werden alle personenbezogenen Daten auf der Website zeitnah zum Jahresende gelöscht (spätestens bis zum 31.01. des darauffolgenden Jahres).


Datenerfassung zu den GIBeT-Tagungen


Die Tagungen der GIBeT sind Ort der Begegnung und des gegenseitigen Austauschs. Dafür ist eine gewisse Öffentlichkeit notwendig und gewollt. Wir gehen daher davon aus, dass Sie mit der Anmeldung uns Ihre informierte Einwilligung geben, Ihre Daten tagungsgemäß zu nutzen. Um Ihre Anmeldung bearbeiten und die Tagung ordnungsgemäß abwickeln zu können, erheben und verarbeiten wir folgende Ihrer Daten:


Pflichtfelder: Vorname, Nachname, Land, Einrichtung/Institution/Firma, E-Mail-Adresse, Postanschrift, wenn abweichend bis zu zwei Rechnungsadressen, ggf. gewünschte parallele Foren/Vorträge, ggf. Teilnahme an gemeinsamen Mahlzeiten, Kulturprogramm – je nach den Erfordernissen für die konkrete Veranstaltung.


Optionale Felder: Titel, Abteilung, Beschreibung Ihres Angebots, ein Profilbild


Nach Ihrer Anmeldung sammeln und speichern wir die Daten im Contentmanagementsystem (CMS) der GIBeT-Webseite.

Wir verwenden Ihre Daten zur Organisation der Veranstaltung; unter anderem

  • veröffentlichen wir einige der Daten (Name, Institution, Mailadresse) in Teilnehmerlisten innerhalb der Website. Diese sind in Ihrem Profil mit einem entsprechenden Hinweis aufgeführt. Es wird nur im Rahmen der Tagung veröffentlicht, was dort eingetragen ist. Die öffentlichen Angaben können auch anonymisiert werden bei gleichzeitig korrekter Anmeldung im internen Abwicklungssystem.
  • geben wir einige der Daten (Name, Institution) an die Moderatoren der Foren/Workshops weiter
  • nutzen wir ggf. Ihre Kontaktdaten (Name, Postanschrift, E-Mailadresse) zum Versand von veranstaltungsrelevanten Materialien (z. B. Rechnung, Evaluation, Kommunikation mit Workshopleitern)
  • geben wir die Daten an die ausrichtende Hochschule weiter, die mit Hilfe der GIBeT-Tagungssoftware die Tagung organisiert. Hierfür existiert ein spezieller Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung mit der Hochschule.
  • geben wir Ihre Daten ggf. an kooperierende Institutionen weiter, soweit dies zur Erbringung der Leistung notwendig ist. In diesen Fällen informieren wir Sie vor dem Absenden des Anmeldeformulars über die bevorstehende Datenübermittlung.

Sie haben die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an geschaeftsstelle@gibet.de senden. In diesem Fall werden wir die Zusendung weiterer Information unverzüglich beenden und Ihre Daten löschen, soweit sie nicht für andere Zwecke weiterhin benötigt werden. Es ist allerdings dann davon auszugehen, dass eine ordnungsgemäße Tagungsteilnahme nicht mehr möglich ist. Prinzipiell werden alle persönlichen Tagungsdaten 60 Tage nach Ende der Tagung gelöscht.