Interne Bereiche:
Mitgliederbereich
Fortbildungsdatenbank

Erweiterter Vorstand

Der Erweiterte Vorstand hat sich als Konsultativgremium des Vorstandes der GIBeT etabliert und berät diesen zu unterschiedlichen Themen. Er besteht aus delegierten GIBeT-Mitgliedern der einzelnen Bundesländer und trifft sich in der Regel zweimal jährlich im Rahmen der GIBeT-Tagungen im Frühjahr und im Herbst zu einer gemeinsamen Sitzung mit dem Vorstand.

Entstanden ist der Erweiterte Vorstand auf Initiative des Vorstandes. Angesichts der Föderalismusreform sah der Vorstand die bildungspolitischen Entwicklungen in den Bundesländern auseinander driften. So ist ein fester Tagesordnungspunkt des Erweiterten Vorstandes der Bericht aus den Bundesländern, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Fragen der Hochschulzulassung, des Prüfungswesens etc. zu erfassen.

Zugleich sieht der Vorstand den Erweiterten Vorstand als Gremium erweiterten Sachverstandes, in dem Fragen zu aktuellen Projekten des Vorstandes diskutiert werden können.

Die Mitglieder des EV kommunizieren in die Länder hinein, aber auch aus den Ländern heraus Richtung Vorstand und stellen somit ein wichtiges kommunikatives Bindeglied des Vorstands in die Länder dar. Durch den EV wird zudem die Kommunikation innerhalb des jeweiligen Bundeslandes gestärkt. So werden neue GIBeT-Mitglieder bspw. durch ihre/n Landesvertreter/in begrüßt und in die landesspezifischen Kommunikationsstrukturen eingebunden. Zwischen den halbjährlichen Treffen stehen die Mitglieder des Erweiterten Vorstandes über eine gemeinsame Mailing-Liste miteinander in Kontakt.

Mitglieder im Erweiterten Vorstand sind zur Zeit:

Die Berichte der Sitzungen des Erweiterten Vorstands sind nur für Mitglieder bestimmt und erst nach dem Log-In im Dokumentationsbereich unter "Berichte der Sitzungen des Erweiterten Vorstands" sichtbar.