Heterogenität der Studierenden – Vielfalt (in) der Studienberatung

GIBeT-Fachtagung 2022 · Berlin, 15.09.2022—16.09.2022

Programm

08:30–17:00 Uhr

Rumjana Slodicka, Julia Szymetzko, Katharina Dietrich

Tagungscafé

Für alle Fragen rund um die Tagung, für den digitalen Kaffee zwischendurch, die offene Plauderstunde und einiges mehr steht unser Tagungscafé zur Verfügung. Es gibt Fragen und Musik. Einfach vorbeischauen.

Zoom

Rahmenprogramm

09:00–09:55 Uhr

Dr. Stefan Petri, Dr. Jochen O. Ley

Das Büfett ist eröffnet! Die Begrüßung

Die Veranstalter und der Vorstand eröffnen die Tagung mit schmackhaften Worten. Begrüßung durch den Vizepräsidenten für Lehre und Studium der Humboldt-Universität zu Berlin, Prof. Dr. Niels Pinkwart, Begrüßung durch die Veranstalter und den Vorstand

Zoom

Hauptprogramm

09:15–09:55 Uhr

Dr. Ulrike Fickler-Stang

Der Aperitif: Impulsvortrag

Impulsvortrag zum Tagungsthema: Dr. Ulrike Fickler-Stang, Institut für Rehabilitationswissenschaften: Studierende in vielfältigen und anspruchsvollen Lebenslagen - Anforderungen an Beratende für eine inklusive Hochschule

Zoom

Hauptprogramm

10:00–11:25 Uhr

Prof. Dr. Dennis Mocigemba, Dr. Katja Päßler

Integration von Online Self Assessments in Beratungsprozesse

Im Workshop werden Good-Practice-Strategien und -Erfahrungen gesammelt, wie eine sinnvolle Integration von Online-Self-Assessments in die Beratung gelingen kann und Ideen gesammelt, wie Beratungsprozesse, -räume oder die zu integrierenden OSAs selbst gestaltet werden sollten.

Workshop (Für Alle)

10:00–11:25 Uhr

Julia Szymetzko

AG Studieninformationsstellen (Teil 1 von 3)

Die AG Studieninformationsstellen heißt neue Teilnehmer*innen, die Leitungsaufgaben in Studieninformationen, Servicezentren und Servicehotlines an Hochschulen übernehmen, ebenso herzlich willkommen wie diejenigen, die bereits bei früheren Treffen dabei waren.

Arbeitskreis (Für Alle)

10:00–11:25 Uhr

Wilfried Schumann

Klima-Angst als Thema in der psychologischen Beratung

Die Klimakrise beschäftigt viele Studierende und wir erleben in der Beratung sowohl produktive wie auch destruktive psychische Reaktionen auf die als existentielle Bedrohung erlebte Situation. Wie können wir als (gleichermaßen betroffene) Berater*innen hier hilfreich sein und daran mitwirken, dass Studierende nicht in Panik, Passivität oder Resignation verharren, sondern auch in dieser Lage Gestaltungsräume und Selbstwirksamkeitsoptionen entdecken?

Workshop (Für Alle)

10:00–11:25 Uhr

Christiane Stolz

Studienberatung, Lernberatung, CareerService - wenn Studienberater*innen mehrere Rollen haben

Viele Studienberater*innen sind als Einzige im Team mit ausgewiesenen Themenschwerpunkten beschäftigt. Was dies mit unserer Rolle als Studienberater*in und Kolleg*in macht und welche Risiken und Chancen diese Situation mit sich bringt soll Thema dieses Workshops sein.

Webex

Workshop (Für Alle)

11:30–13:00 Uhr

Jennifer Wagner, Dr. Lukas Lutz

(Digitale) Maßnahmen zur Anregung der Beratungsnutzung

Eine Vielzahl von Studienabbrecher*innen verlässt die Hochschulen ohne deren Beratungs- und Unterstützungsangebote in Anspruch zu nehmen. In diesem Workshop sollen mögliche Maßnahmen erarbeitet werden, die die Nutzungsraten in der Beratung erhöhen und so Studienabbrüche verhindern sollen.

Workshop (Für Alle)

11:30–13:00 Uhr

Mahla Safari, Dr Dorothee Amelung

Der Orientierungstest www.was-studiere-ich.de – wie kann Vielfalt bei der Nutzung eines Online-Tools erhöht werden?

Wir stellen den Orientierungstest www.was-studiere-ich.de vor, der neben Studiengängen duale Ausbildungen abbildet. Es werden die Ergebnisse einer Evaluationsstudie durch Teilnehmende vorgestellt. Wir erörtern interaktiv wie man Vielfalt in der Nutzung von online Orientierungstools steigern kann.

Webex

Workshop (Für Alle)

11:30–13:00 Uhr

Julia Szymetzko

AG Studieninformationsstellen (Teil 2 von 3)

Die AG Studieninformationsstellen heißt neue Teilnehmer*innen, die Leitungsaufgaben in Studieninformationen, Servicezentren und Servicehotlines an Hochschulen übernehmen, ebenso herzlich willkommen wie diejenigen, die bereits bei früheren Treffen dabei waren.

Arbeitskreis (Für Alle)

11:30–13:00 Uhr

Christian H. Meyer, Dr. Attila Kornel-Markula

Nicht noch ein Podcast! Oder ein Podcast von Anfang an.

Wir gehen den Fragen nach: Was kann man bei der Planung und Produktion von Podcasts beachten? Was muss man beachten? Denn sicher ist: Nur, wenn ein Podcast Mehrwert für die Hörer*innen liefert, wird er erfolgreich sein. Im Workshop tauschen wir uns über die grundlegenden Erfolgsfaktoren aus.

Workshop (Für Alle)

14:00–15:25 Uhr

Malte Hübner, Imke Kimpel

Niedrigschwellige Beratung: Schwellen im Zugang als Chance

Studienberatung ist eine kostenlose und hochwertige Dienstleistung der Hochschulen. Wir alle legen Wert auf eine niedrigschwellige Erreichbarkeit unserer Angebote. Dennoch erleben Ratsuchende beim Zugang zu Informations- und Beratungsangeboten gegebenenfalls Schwellen. Wie können wir damit umgehen?

Workshop (Für Alle)

14:00–15:25 Uhr

Julia Szymetzko

AG Studieninformationsstellen (Teil 3 von 3)

Die AG Studieninformationsstellen heißt neue Teilnehmer*innen, die Leitungsaufgaben in Studieninformationen, Servicezentren und Servicehotlines an Hochschulen übernehmen, ebenso herzlich willkommen wie diejenigen, die bereits bei früheren Treffen dabei waren.

Arbeitskreis (Für Alle)

15:30–17:00 Uhr

Antonie Fuhse, Oliver Claves

Student Life Cycle und Customer Journey: hilfreiche Instrumente?

In diesem Workshop tauschen wir uns zu den Modellen "student life cycle" und "customer journey" aus und beschäftigen uns u.a. damit, welche Bedeutung sie in der Studienberatung einnehmen.

Workshop (Für Alle)

15:30–17:00 Uhr

Kerstin Platt, Dr. Markus Diem

AK Psychologische und Psychotherapeutische Beratung an Hochschulen

Thema: "Helping distressed students" - Impulsvortrag mit anschließender Fachdiskussion, Möglichkeit zur Einbringung eigener Fallbeispiele

Arbeitskreis (Für Alle)

15:30–17:00 Uhr

Tanja Busse

AK Internationales: Beratung von Studieninteressierten und Studierenden mit und ohne Fluchterfahrung (Teil 1 von 2)

Der Arbeitskreis ist offen für Studienberaterinnen und Studienberater, sowie für Mitarbeiter-innen und Mitarbeiter anderer universitärer Institutionen, die in der Beratung mit internatio-nalen Studierenden und Studieninteressierten (mit und ohne Fluchterfahrung) tätig sind. einfügen

Arbeitskreis (Für Alle)

17:30–19:00 Uhr

Sebastian Mebes, Katharina Dietrich

Pubquiz mit Katharina und Sebastian: SauerRaten ohne Nachschlag(en)

Das Tagungscafé verwandelt sich abends in einen rustikalen Pub. Es ist keine Anmeldung erforderlich!

Zoom

Begleitprogramm